Neuer Beitrag zum Corona-Virus

Liebe Mitglieder, liebe Rehasportlerinnen und Rehasportler,

aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung gelten neue Bedingungen für den Sport.

Ab Freitag, 20.08.2021 gelten die 3G-Regeln. Ihr dürf nur noch am Vereins- bzw. Rehasport teilnehmen, wenn Ihr entweder vollständig geimpft, seit längstens 6 Monaten genesen oder aktuell negativ getestet seid.

Wenn ihr bereits vollständig geimpft oder genesen im Sinne der CoronaSCHVO seid, füllt bitte das entsprechende Formular (hier klicken: BSG3G) aus und bringt es im Original zum erstmöglichen Termin mit. Zusätzlich benötigen wir einmal den Impfausweis oder den Impfnachweis in der App bzw. den Nachweis der Genesung.

Wenn ihr dieses einmalig einem Übungsleiter oder anderem Mitarbeiter des Vereins vorgelegt habt wird dies bei euch hinterlegt und ihr müsst nicht zu jedem Rehasporttermin die Nachweise mitführen. Alternativ ist es natürlich möglich, auch jedes Mal den Impfausweis bzw. Testnachweis vorzuzeigen. Sollte dieser einmal vergessen werden, ist dann aber keine Teilnahme möglich.

Weiterhin gilt die medizinische Maskenpflicht im Eingang, im Umkleidebereich und auch in der Sporthalle. Im Hallenbad darf die Maske in der Umkleide bleiben. Der Abstand von 1,50m zu jeder anderen Person ist aber zu jeder Zeit einzuhalten. Bitte haltet Euch an die Regeln, Diskussionen machen auch unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern keinen Spaß!

Die Kontaktnachverfolgung wird aktuell nicht weitergeführt.